Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Seit 2003 betreiben wir die Gesamtgastronomie im Salzburger Freilichtmuseum. Hauptanlaufpunkt ist das Salettl mit seinem schönen und großen Gastgarten und dem 2012 eröffneten Pavillion.

Das Salettl ist ein historisches Gebäude aus dem Jahr 1929 welches in Kaseren nördlich bei Salzburg abgebaut und im Freilichtmuseum zu einer Gaststätte adaptiert wurde.

Direkt and der Museumsbahn (Station Tennengau) gelegen, befindet sich das Salettl inmitten des 50 ha. großen Areals des Museums.

Neben der laufenden Versorgung unserer Gäste mit regionalen Spezialitäten, können wir zusammen mit dem Museum ein sehr umfangreiches Cateringangebot anbieten.

Neben dem Salettl (60 Sitzplätze), dem Biergarten (250 Sitzplätze) und dem Pavillion (150 Sitzplätze) stehen auch diverse historische Gebäude für allerlei Firmen und Privatfeiern zur Verfügung. Informationen über die zahlreichen Möglichkeiten erhalten Sie unter bei uns bzw. unter den Kontaktdaten www.freilichtmuseum.com.